Home

Excellent Employer Wettbewerb Siegel

Gute Arbeitgeber bewerben sich
bei den Besten!

Jahrelang war es üblich, dass Bewerberinnen und Bewerber ihre Unterlagen mit möglichst aussagefähigen Nachweisen über verschiedene  Zusatzqualifikationen anreicherten. Auf diese Weise konnten sie sich von anderen abheben und die eigenen Chancen auf eine Einstellung erhöhen.

Mittlerweile haben die Besten bei der Jobsuche gleich mehrere Alternativen und mehr als nur ein Vertragsangebot. Gute Arbeitgeber wissen daher nicht nur um die eigene Exzellenz, sondern tragen diese auch offensiv als Unterscheidungsmerkmal nach aussen! 

Die Grundlage für eine mögliche Auszeichnung als „Excellent Employer“ bildet eine standardisierte, professionelle Befragung der Mitarbeitenden sowie der Führungskräfte. Die Befragung erfolgt anonym und wahlweise über eine Online-Plattform, als Papier-Bleistift-Variante oder in einer Mischform.

Die Auswertung ermöglicht einen Überblick über insgesamt 16 relevante Faktoren der Arbeitgeber-Attraktivität und spiegelt die Auswertungen jeweils an empirisch erhobenen Vergleichswerten. Dabei werden sowohl die Einzelergebnisse je Frage wie auch zusammenfassende Übersichten auf Faktorenebene zurück gemeldet.

Unternehmen, die von den eigenen Mitarbeitenden sowie den eigenen Führungskräften als ausreichend attraktiver Arbeitgeber eingeschätzt werden, erhalten die Auszeichnung als „Excellent Employer“ und können diese für das eigene Personalmarketing ein ganzes Jahr lang nutzen. 

Was unsere Kunden schätzen und warum Sie teilnehmen sollten

Die Auszeichnung als „Excellent Employer“ basiert auf aktuellen und im eigenen Unternehmen erhobenen Daten. Deren Auswertung folgt den wissenschaftlichen Standards der empirischen Sozialforschung und hält auch jeder Überprüfung durch Dritte Stand. 

  • standardisierte Befragung mit methodisch fundierter Auswertung
  •  valide Bewertungsgrundlagen durch wissenschaftliche Vergleichswerte
  • ausführliche Einzel-Auswertungen sowie Management-Summary
Anstieg der Anzahl eigehender Bewerbungen
46%
Anstieg von Initiativbewerbungen
49%
Anstieg der Qualität eigehender Bewerbungen
62%
Anstieg der Beachtung auf Messen (u. dergl.)
77%
1
Angebote erhalten die besten Bewerberinnen und Bewerber im Schnitt
348
Berufsgruppen leiden bereits aktuell unter Fachkräftemangel
16996
Unternehmen erhalten aktuell gar keine bewerbungen mehr
60
Prozent der Firmen stellt die eigenen Vorzüge nicht offensiv nach aussen dar

Wer uns kennt, kann uns bewerten

Wir selbst kennen die anerkannten Standards und richten alles daran aus. Nur wer alleine wenig kann, muss sich mit fremden Federn schmücken.

Hans Loose Partner in der Region

Die Welt ist bunt und das Angebot breit. Ich stehe für Transparenz, Fairness und Seriösität.

Stefanie Roos Board Member

Als methodisch gut ausgebildeter Empiriker orientiere ich mich an objektiven Kriterien für wirkungsvolle Methoden. Hieran können Sie mich gerne messen!

Christian Roos Board Member

Das sind wir

Vor rund 15 Jahren erwuchs aus unseren sonstigen Geschäftsfeldern auch der Bereich “Employer Analysis” als eigenständiges Betätigungsfeld. Seither garantieren wir in verschiedenen Kontexten die Umsetzung  der Standards wissenschaftlichen Arbeitens bei der Bewertung der Arbeitgeberattraktivität und setzen diese auch selbst in der Praxis um.  Auf diese Weise begleiten wir seit über einem Jahrzehnt meist im Hintergrund und im Auftrag anderer diverse Befragungen und deren Auswertungen im Kontext der Bewertung von Arbeitgebern. So haben wir die  jeweiligen Bewertungsmaßstäbe entwickelt bzw. vorhandene empirische Befunde für zahlreiche Auszeichnungen valide nutzbar gemacht. Unsere Analysen sind stets fundiert, aussagekräftig und daher auch langfristig wirksam. Heute können wir uns bewußt zu einem der führenden Akteure in dem Gebiet der seriösen Bewertung der Arbeitgeberattraktivität zählen, wenngleich diese Expertise bislang nur selten exponiert nach aussen drang. Mit der Auszeichnung „Excellent Employer“ treten wir erstmals in einem größeren Rahmen bewusst von der zweiten in die erste Reihe.